Beeplog.de - Kostenlose Blogs Hier kostenloses Blog erstellen    Nächstes Blog   


    Max
 

Dienstag, 13. November 2012

Wein auf der Abifahrt
Von xammius, 10:05

Juhu, endlich war es so weit: Die Abi-Abschlussfahrt nach Hamburg hatte begonnen! Sowohl wir Schüler (Gott sei Dank müssen wir uns bald nicht mehr so nennen...) als auch unsere Lehrer saßen vollzählig im Zug und kaum nachdem dieser angefahren war, erfolgte bereits die erste Predigt seitens unserer "Aufsichtspersonen". Unsere Lehrer haben uns natürlich nochmals darauf hingewiesen, dass die Abschlussfahrt eine bleibende Erinnerung schaffen und keinesfalls ein "Trinkgelage" werden soll. Klar... als ob jemals eine Abi-Abschlussfahrt auf dieser Welt diesen Anspruch erfüllt hätte. Wir haben daher beschlossen, dass wir mit unserer Fahrt keinesfalls die ersten sein werden die das tun, und begannen daher bereits auf der Fahrt nach Hamburg schon fleißig Wein aus unseren getunten Orangen-Tetrapaks zu trinken. Besonders die Mädels zeigten sich von unserer Organisation - und dem unauffällig in der Bahn stattfindenen Weinhandel untereinander - beeindruckt. Denn merke: Wein trinken Mädels immer lieber als Bier. Dieses Wissen muss man sich zunutze machen. Was wir nicht einkalkuliert hatten, war die Tatsache, dass wir bereits direkt nach Ankunft unsere Stadtbesichtigung geplant hatten. Nun gut... das bisschen Wein wird wohl nicht so schlimm sein, dachten wir uns. Weit gefehlt. Die mangelnde Frischluft und Bewegung der Bahnfahrt hat relativ schnell ihre ersten Opfer gefordert. Was genau passiert ist, nachdem eine Mitschülerin während der Besichtigung schnell aufs Klo rannte, wissen wir nicht mehr so genau. Den vollständigen restlichen Ablauf dieses Tages konnten wir auch mit den Erinnerungsfetzen sämtlicher Weingelage-Teilnehmer nicht mehr vollständig rekonstruieren. Aber eins wissen wir mit Sicherheit: Wir würden es immer wieder genauso machen. Allerdings werden wir den Weinhandel in der Bahn beim nächsten Mal tatsächlich als solchen ansehen und etwas professioneller aufziehen. Mehr Geld zum Ausgeben vor Ort ist ja nie verkehrt.

[Kommentare (0) | Kommentar erstellen | Permalink]


Samstag, 29. Oktober 2011

Morgen geht es los
Von xammius, 11:35

Morgen geht es für uns ab nach Hamburg. Zugtickets haben wir letztens schon gekauft und auch wenn die Fahrt relativ lang werden wird, waren wir alle der Meinung, dass eine Abifahrt im Zug lustiger ist als mal eben nach Hamburg zu fliegen. So kommt irgendwie ein besseres Reisefeeling auf. Plätze in der Jugendherberge sind auch schon gesichert, so dass wir uns keine Sorgen machen müssen, dass die überfüllt sind oder so. Heute Abend veranstalten wir dann noch einen Filmabend und werden uns Hostel angucken. Ich habe den noch nie gesehen, aber Pia meinte, dass der sehr... „beunruhigend“ sei. Also einfach mal abwarten.

[Kommentare (0) | Kommentar erstellen | Permalink]


Montag, 24. Oktober 2011

Vorbereitungen
Von xammius, 18:50

Wir haben uns nun doch endlich noch für eine Jugendherberge im Zentrum Hamburgs entscheiden können. Diese ist zwar nicht die billigste, dafür aber genau im Zentrum von Hamburg. So können wir uns im Endeffekt das Geld für Bus und Bahn sparen, weil wir zu den meisten Sehenswürdigkeiten, und Clubs, zu Fuß kommen können. Unseren Plan haben wir jetzt schon in der Schule vorgelegt und wenn alles klappt, sollten wir eine kleine Geldspritze bekommen. Wir waren zwar etwas spät dran, aber die Deadline ist erst heute gewesen. So können wir uns sicher sein, dass wir etwas Geld bekommen. In ein paar Tagen geht es dann auch schon los und ich bin richtig gespannt. Erstens weil ich noch nie in Hamburg gewesen bin und zweites, weil es eine Stufenfahrt ohne die ganze Stufe ist. Wir sind nur zu fünft unterwegs und nur mit Leuten die wir leiden können, es sollte also großartig werden.

[Kommentare (0) | Kommentar erstellen | Permalink]


Sonntag, 16. Oktober 2011

Suche
Von xammius, 09:09

Die Reise nach Hamburg ist geplant, jetzt müssen wir nur noch eine Übernachtungsmöglichkeit finden. Ich habe die letzen Tage schon mal im Internet nach Jugendherberge Hamburg gesucht und schon ein paar gute Treffer gehabt. Aber was nervt ist, dass man, selbst wenn man nach Jugendherberge Hamburg sucht, trotzdem viele Hotel vorgesetzt bekommt. So muss man trotzdem noch lange suchen, bis man unter Jugendherberge Hamburg wirklich das findet, was man gesucht hat. Ich meine, wenn ich nach Motorrad suche, dann will ich ja keine Autos sehen. Aber was solls. Die anderen informieren sich momentan auch über das Thema Jugendherberge Hamburg und in den nächsten Tagen treffen wir uns noch mal, um unsere Jugendherberge Hamburg Ergebnisse zu vergleichen. Es muss natürlich nicht die billigste Jugendherberge sein, aber wichtig ist, dass die relativ zentral gelegen ist. Wir wollen ja nicht jeden Tag ewig laufen, bis wir dann wirklich im Zentrum von Hamburg sind. Aber wie gesagt, das werden wir demnächst besprechen. David ist natürlich mal wieder für die billigste Möglichkeit, beziehungsweise, er war eigentlich dafür, dass wir in Hamburg zelten sollen, am besten in einem kleinen Wäldchen oder so, aber wir konnten ihn dann doch noch vom Plan Jugendherberge Hamburg überzeugen, immerhin etwas.

[Kommentare (0) | Kommentar erstellen | Permalink]


Mittwoch, 12. Oktober 2011

Abifahrt
Von xammius, 10:39

Noch in der 12. hatten wir ja keinen Plan, wohin unsere Abifahrt führen soll, aber wir sind uns ja alle einig gewesen, dass wir alle eine Abifahrt machen wollen. Jetzt sind wir zu einem Ergebnis gekommen, mit dem alle zufrieden sein werden. Jeder fährt für sich selbst. So ist keiner von anderen abhängig. Das heißt im Grunde, dass wir eine Woche Schulfrei bekommen, um unsere ganz persönliche Fahrt zu machen. Für unsere Fahrt bekommen wir von der Schule ein bisschen finanzielle Unterstützung, allerdings müssen wir belegen, dass wir auch wirklich irgendwohin gefahren sind und nicht einfach das Geld eingesteckt haben und dann eine Woche vor dem heimischen Herd verbracht haben. Ich denke ich werde mit den anderen nach Hamburg fahren. Chris hatte die Idee und da ein paar Freunde von mir in Hamburg wohnen, kann ich die Gelegenheit nutzen und diese auch mal besuchen. Die Frage ist nur, wo wir schlafen werden.

[Kommentare (0) | Kommentar erstellen | Permalink]




Kostenloses Blog bei Beeplog.de

Die auf Weblogs sichtbaren Daten und Inhalte stammen von
Privatpersonen. Beepworld ist hierfür nicht verantwortlich.

 


Navigation
 · Startseite

Login / Verwaltung
 · Anmelden!

Kalender
« September, 2023 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930 

Kategorien
 · Alle Einträge
 · Allgemeines (5)

Links
 · Kostenloses Blog

RSS Feed